So schrumpft das Bauchfett wirklich !

Bauchfett loswerden: Was wirklich hilft

Entgegen der weitläufigen Meinung ist es sogar besonders leicht, das Fett am Bauch wieder loszuwerden. Das liegt daran, dass es sehr aktiv im Stoffwechsel ist. Doch das klappt nur, wenn man auf eine entscheidende Faustregel achtet:

Mehr Kalorien verbrauchen, als man dem Körper zuführt. Nur dann nimmt man ab.

Das Einzige, was zählt, ist die Energiebilanz !
Wer mehr Kilokalorien aufnimmt, als er verbraucht, nimmt zu. Immer.

Dabei spiele es keine Rolle, ob die Kalorien in Form von Zucker, Fett, Kohlenhydraten oder Eiweiß in den Körper gelangt sind. Alles, was zu viel ist, wird in den Fettzellen gespeichert und lagert sich zu gleichen Teilen an Beinen, Po und im Bauchraum ein; Vergesst die Mythen von dickmachendem Obst, Lebensmitteln, die angeblich Fett verbrennen, schlimmen Kohlenhydraten und fiesem Zucker. 

Bauchfett abbauen mit Sport und weniger essen 

Mit Sport allein ist das Abnehmen schwierig. Sie müssen eine Stunde joggen, um 500 Kilokalorien zu verbrennen.

Daher raten wir zu einer Kombination aus Ernährungsumstellung und Sport. Denn wer Muskeln aufbaut und den Stoffwechsel anregt, verbrennt auch im Ruhezustand mehr Kalorien. Zudem stärkt Bewegung das Herz-Kreislauf-System, hält uns metabolisch fit und hilft, Abnehmerfolge besser zu halten.

Die besten Tipps gegen Bauchfett

  1. Meidet einfache Kohlenhydrate wie Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, Chips, Fast Food, Limonaden und Alkohol

  2. Bevorzugt Vollkornbrot und Vollkornnudeln, die den Blutzuckerspiegel nicht so schnell in die Höhe treiben

  3. Macht dreimal pro Woche Ausdauersport für jeweils 45 Minuten (dazu sollte im optimalen Fall Kraftsport noch hinzukommen). Sie sollten dabei außer Puste kommen und schwitzen

  4. Trainieren Sie ergänzend dazu die großen Muskelgruppen an Beinen, Po, Rücken und Bauch

  5. Nehmen Sie so oft wie möglich die Treppe statt den Aufzug

  6. Sorgen Sie für ausreichend Entspannung: Stresshormone führen ebenfalls dazu, dass Bauchfett eingelagert wird 

Studien haben gezeigt, dass mit jedem Kilo, das wir verlieren, auch der Taillenumfang um etwa einen Zentimeter schrumpft. Mit einer Kalorienreduktion lassen sich also gute Erfolge erzielen und das Bauchfett loswerden.


Pano